Sind Lotto, Glücksspiel & Wetten für Christen erlaubt?

In der Bibel finden sich keine konkreten Aussagen, die das Thema Glücksspiel und Wetten betreffen. Denn zu der damaligen Zeit wurde Glückspiel kaum gespielt. Zwar besaßen die Römer bereits Brettspiele, mit denen auch um Geld gespielt werden konnte, doch Lotterien waren noch nicht vorhanden und Games wie Roulette oder Baccarat wurden erst viel später erfunden. Zwar gibt es im heutigen Christentum kritische Stimmen, die behaupten, dass Lotterie, Glücksspiele und Sportwetten nur dafür da sind, um den Menschen aus der Tasche Geld zu ziehen. Das stimmt auch in gewissem Maße. Doch die Erträge aus den Glücksspielen und Lotterien werden in der Regel für einen guten Zweck eingesetzt. Außerdem gibt es immer wieder Gewinner. Viele Spieler freuen sich zumindest über kleinere Gewinne.

Bildergebnis für Lotterie und Wetten in der Bibel

Lotterie und Wetten, wie steht es damit?

Die Lotterie wird von vielen strengen Christen als eine Ausbeutung der Armen bezeichnet, weil sich Menschen mit viel Geld nicht darauf einlassen, während arme Menschen hoffen, mit etwas Glück Geld im Lotto zu gewinnen, um aus der Misere zu kommen. Diese kalkulieren Gewinn und Verlust oft nicht richtig und verspielen das wenige Geld, das sie haben. Denn der Traum, plötzlich reich zu sein, ist stärker als die Realität. Und die zeigt, dass nur wenige Menschen bisher das Glück hatten, einen Millionenjackpot zu knacken. Bedeutet das aber, dass Lotto nicht erlaubt ist? Nein, denn schließlich wird niemand zum Lotto spielen gezwungen. Die Teilnahme ist freiwillig. Niemand muss ein Los kaufen oder einen Lottoschein ausfüllen.

Wetten erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Mittlerweile sind es nicht mehr nur Pferdewetten, sondern auch Fußball,- Tennis- und andere Sportwetten, die populär sind. Hier tippen sowohl wohlhabende als auch ärmere Menschen. Die Spiellust und Spannung sowie die Aussicht auf hohe Gewinne sorgen dafür, dass Sportwetten attraktiv sind. Zudem ist das Risiko bei den Wetten kalkulierbar. Hier kommt es nämlich nicht alleine auf das Glück an. Im Gegenteil, wer sich gut in der Sportart auskennt, kann das Ergebnis eines Sportereignisses ziemlich gut voraussagen.

Online Glücksspiele – ist das verwerflich?

Natürlich werden Gegner von Glücksspielen behaupten, dass diese süchtig und den Menschen zu einem gierigen Zocker machen, der immer mehr Geld einsetzt, um endlich einen Jackpot zu knacken. Spiellust und Spannung sind bei den Online Casinogames natürlich besonders hoch. Sie reizen deshalb viele Menschen. Und sicher gibt es auch spielsüchtige Personen. Doch das ist in der Regel die Minderheit und man darf nicht vergessen, dass diese Sucht nicht die einzige Suchkrankheit ist, die es gibt. (Alkohol, Zigaretten, Drogen usw.). Die meisten Spieler sind aber keine Zocker, die ihr Geld sinnlos verschleudern, sondern das Glücksspiel eher als Hobby oder Freizeitbeschäftigung ansehen. Sie können zwar Geld einzahlen, aber dafür profitieren sie dann von einem Willkommensbonus wie einem Bitcoin Casino Bonus. Dieser sorgt dafür, dass die Spieler über eine ganz Zeit lang kostenlos zocken können.  

Ähnliches Foto

Was steht denn genau in der Bibel?

In der Bibel gibt es keine genauen Hinweise, was das Glücksspiel angeht und auch nicht, ob der Glaube mit Casinospielen vereinbar ist. Was sich sagen lässt, ist, dass Glücksspiel generell auf Glück basiert und deshalb kein Glaube, kein Geschick oder Talent notwendig ist, sondern lediglich das Glück. In der Bibel steht unter Jesaja, dass das Glück als eine Art Götzendienst angesehen wird. Wer dementsprechend Glücksspiel, Lotterie und Wetten spielt, würde nach christlichem Glauben auf etwas vertrauen, was lediglich in der Einbildung existiert. Was heißt das konkret? Das bedeutet, das Glückspiel in jeglicher Form nicht verboten ist, jedoch eine etwas negative Haltung gegen diese Spielart herauslesbar ist.

Die 10 Gebote weisen darauf hin, dass man beim Glücksspiel vorsichtig sein soll, um nicht gierig zu werden. Denn wer gewinnt, will vielleicht noch mehr für sich beanspruchen. Dies wiederspricht sich mit den biblischen Grundsätzen. Gott ist außerdem immer gegen die Ausbeutung von armen Personen und warnt die Menschen vor der Jagd nach Geld. Geldliebe gilt als eine Wurzel des Bösen und stürzt die Menschen in Not und Leid. Sie führt dazu, dass sie den Glauben an Gott verlieren. Denn durch den Wunsch nach einem Gewinn wird die Hoffnung auf ein ewiges Leben vergessen. Geldliebe kann als Motivation für das Glücksspiel angesehen werden, dennoch ist die Bibel mehrere tausend Jahre alt und wir leben einer Gesellschaft, in der sich die Dinge verändern und das ist gut so.

Bildergebnis für Die 10 Gebote

Fazit: Glücksspiel ist keine Sünde

Auf jeden Fall ist es keine Sünde, Glücksspiele, Lotto und Sportwetten zu platzieren. Zudem ist es für die meisten Menschen ein harmloser Zeitvertreib. Auch sind die Spiele dieser Art in Deutschland ganz legal. Und wie gesagt, werden die Einnahmen daraus zur Förderung öffentlicher Zwecke verwendet oder in Bereich der Bildung, der Wirtschaft oder andere Bereiche des Sports gesteckt und somit nach dem christlichen Vorbild für einen guten Zweck ausgegeben.

Parish Churches and their Significance

Parish churches are an interesting occurrence. These communal centres don’t have the magnificence of Notre Dame de Paris, but they are still important centers of worship throughout different countries. In Christianity, a parish church is a church that operates in a certain parish. These parishes are mostly rural areas and the churches usually reflect the well being of the area. Some are small and modest. Others are big and covered in interesting ornaments.

There is no one established style when it comes to parish churches and you will often notice that these structures are quite diverse and depending on the place where they are built, their design will differ. In fact, many of these churches go all the way back to the Middle Ages which points to a resilience of these structures, made mostly of stone.

Parish Churches and Their Role

If you aren’t quite familiar with parish churches and their administrative function. England is perhaps one of the countries to make use of these churches the most. In every part of the country, there is a designated parish. Each parish gets a church of this kind which is consecrated. Of course, today churches are also facing some problems in England.

Upkeep costs. Upkeep costs weren’t a problem in the past, as people would readily donate to the church, but with the advancement of infrastructure, there is little that can be done today to keep these buildings up and running, especially if they are serving as monuments rather than anything else these days.

The Parish church does have its applications in some communities, though. For instance, if you need baptism, it would be in the parish church where you can get it. The ritual is performed by the parish priest. Interestingly in the United States these priests are called “pastors”, which goes to show the evolution of the Christian church across the world. 

Still in the United States, the parish churches played a crucial role in the protestant movement, with the churches becoming important community centers that have played important role and continue to play one in community life around the United States. Parish churches have given rise to the protestant movement, showing that a church is not necessary as long as people “have faith”.

In a sense, the evolution of the parish church has led to a moment when Christians no longer need to have a church to perform rituals or to gather and discuss the holy scripture. Instead, this can happen at home or at other locations that people feel comfortable with.

The Role of Churches Today

Today, churches still play an important role, but to many worshippers, they are not necessary. Comparing the different types of churches today, we should definitely note that parish churches are among the most influential ones out there and that they deserve to be respected or the immense contributions that they have had on Christian life.

We can compare churches roughly the same way we can compare pharmacies. When you walk into a pharmacy, you want to make sure that there is a reason for the facility to be there, i.e. there are all the necessary drugs you need and there is helpful staff around. Something similar is happening with churches right now. People can travel and the Parish churches are no longer in such big demand.

We can even equate this to pharmacies again. While people are ready to travel greater distances weekly to visit the church, so are people beginning to turn away from brick-and-mortar pharmacies and choosing online alternatives instead. You can read a bit about this here: https://www.pharmazea.de/apotheken.

Christianity in the 21st Century

Christianity in the 21st century is certainly changing. In fact, this is one of the religions, if not the only one, to evolve and always seek a compromise. Christianity has definitely known a few challenges, but it has come a full circle.

Today, Parish churches may have to be scaled down in terms of how many there are across the world, but the idea of Christianity perseveres. Worshippers are just finding other places to pay their respects and appreciation for God in whom they put their trust.

Parish churches are of course an important landmark of Christin life but if we have learnt one thing from Christianity, it is that worshippers can adapt. Parish churches are very interesting today as they have managed to preserve themselves for centuries on end. It’s not that they will disappear completely, of course, but some may have to go as the world is stepping into a new era.

Gute Vorsätze fürs Jahr 2019 – so werden Sie diese durchhalten

Dreiviertel der Deutschen haben gute Vorsätze fürs neue Jahr. Umfragen zufolge schafft es aber nur ein Teil davon, das Leben wie gewünscht zu ändern. Viele der Vorsätze und Wünsche bleiben auf der Stecke. Welches Tipps es gibt, damit sich die Vorsätze durchhalten lassen, erfahren Leser jetzt hier.

Wünsche richtig umsetzen

Nie wieder Zigaretten, Schokolade oder ab sofort mache ich eine Diät – diese Vorsätze sind schwierig einzuhalten. Besonders, wenn das Wort „nie“ darin vorkommt. Denn jeder kann weniger essen und mehr Sport treiben, das Rauchen aufgeben und den Alkoholkonsum einschränken. Doch meistens gelingt das nur ein paar Tage. Anschließend geben viele frustriert auf und machen im Jahr genauso weiter wie bisher. Das Problem, die meisten Personen gehen es falsch an. Wünsche lassen sich nur richtig umsetzen, wenn die Ziele klar sind. Und wenn man sich nicht zu viel Druck macht. Denn Rückschläge passieren jedem einmal. Da gilt es nicht, gleich zu verzweifeln und alle Vorsätze über Bord zu werfen.

Ziele klar vor Augen haben und konkretisieren

Die Liste der guten Vorsätze ist Jahr für Jahr gleich. Warum? Weil die meisten Menschen diese falsch formulieren und so scheitern. Es ist also wichtig, die Vorsätze richtig zu benennen, sonst ist der Wunsch unklar. Wer zum Beispiel abnehmen will, sollte sich nicht sagen: „Ich würde gerne weniger wiegen“, sondern  „Ich nehme ab, und zwar bis Mai!“. Am Besten ist es, das Ziel schriftlich festzuhalten und es natürlich wirklich zu wollen. Dafür muss man aktiv werden und einen Maßnahmenkatalog mit konkreten Aktionen erstellen. Das wiederum erfordert ein bisschen Disziplin.

Das wünschen sich die meisten Menschen

Umfragen zeigen, dass sich die meisten Menschen weniger Stress wünschen. Das steht ganz oben auf der Liste der guten Vorsätze. In einer aktuellen Befragung gaben zudem 59 Prozent der Personen an, dass sie mehr Sport treiben wollen. Rund 35 Prozent möchten eine Diät machen. Viele Deutsche wollen zudem ihr Leben im neuen Jahr christlicher gestalten, das Leben ihrer Mitmenschen verbessern und anderen etwas Gutes tun. Das klingt vorbildlich.

Warum gibt es Vorsätze?

Menschen möchten ihr Leben kontrollieren. Die Vorsätze helfen dabei. Das Problem ist, dass sie glauben, sie könnten ihre negativen Gewohnheiten von heute auf morgen ändern. Das geht aber nur kurzfristig. Zwar reicht das Gefühl, etwas zu verändern schon aus, um das persönliche Wohlbefinden zu verbessern, doch wie erwähnt, hält das nicht lange an. Im Gegenteil, es tritt genau das Umkehrte ein: „Ich werde auf Schokolade verzichten, aber heute esse ich dieses herrliche Kuchenstück noch“. Der Mensch glaubt eben gerne, dass das Unmögliche möglich ist. Nur leider ist das nicht sehr realistisch.

Pläne erstellen und Selbstkontrolle üben

Wer sich geschworen hat, sein Leben zu ändern und es besser zu machen will, kann das realisieren, und zwar mit Plänen, die man erstellt. Diese sollten ähnlich wie der Stundenplan aus der Schulzeit aufgebaut sein und sichtbar zu Hause aufgehängt werden. Darin stehen die Aufgaben, die jeden Tag zu erfüllen sind.

Für die Selbstkontrolle gibt es verschiedene Übungen. Eine davon ist das Spielen von Glücksspielen. Denn diese Spiele unterliegen dem Zufall, machen aber genauso Spaß wie eine Tafel Schokolade. Bei einer Pechsträhne heißt es aufhören. Auch der Einsatz muss kontrolliert werden. Sinnvoll ist es, sich ein tägliches Einsatz- und Verlustlimit zu legen. Wer das beim Online Slots spielen tut, lernt Selbstkontrolle. Gleichzeitig verbessert man beim Zocken seine geistigen und spielerischen Fähigkeiten. Mit ein bisschen Übung kann man Französisches Roulette online zocken oder eines der vielen Online Blackjack Spiele ausprobieren. Die meisten Anbieter offerieren zudem Online Casino Boni, mit dem die Games eine Zeit lang kostenlos und ohne Risiko gespielt werden können. Zur Auswahl stehen verschiedene Casino Bonusarten. In Online Roulette Casinos gibt es zum Bespiel Roulette-Boni. Blackjack Casinospiel Anbieter stellen ebenfalls eine Prämie für ihr Kartenspiel bereit. Die Boni von Online Casinos liegen meistens im dreistelligen Bereich.

Alternativ zu Casinogames lässt sich die Selbstkontrolle auch bei einem Online Sportwetten Anbieter trainieren. Zwar sind Sportwetten weniger vom Zufall abhängig als Glücksspiele, doch hier gilt es, nicht einfach blind im Online Wettangebot eine Sportwette auszuwählen, sondern sich im Vorfeld genau über das Event, die Spieler und die Chancen der Mannschaft zu informieren. Besonders bei den Live Wetten, wo es schnell gehen muss, ist ein kühler Kopf gefragt. Ein Kontrollverlust wäre da kontraproduktiv.

Wie die Vorsätze auch aussehen sollen, es gibt viele Möglichkeiten, diese wirklich in die Tat umzusetzen. Alles, was man dazu braucht, ist das richtige Rezept, ein klares Ziel und Selbstdisziplin. Danach heißt es loslegen. Wer dann die nötige Ausdauer aufbringt, und sich nicht ablenken lässt, wird seinen Vorsatz garantiert umsetzen können.