Feier der Versöhnung

Feier der Versöhnung – Beichte
Der Apostel Paulus schreibt an die Korinther (2 Kor 5/18): “… alles kommt von Gott, der uns durch Christus mit sich versöhnt und uns den Dienst der Versöhnung aufgetragen hat.”

Immer wieder schenkt Gott uns Menschen die Möglichkeit, sich mit Gott und unseren Mitmenschen auszusöhnen. Wir laden Sie herzlich zum Sakrament der Versöhnung ein, wir nehmen uns Zeit für ein offenes Gespräch:

Beichtzeiten:
Freitag und Samstag, 17.15 – 18.00 Uhr Stadtpfarrkirche

Bußgottesdienste: Advents- und Fastenzeit (siehe Pfarrbrief / Terminkalender).